Andrea Schacht:  Zauberkatze

Wieder einmal steht eine Katze im Mittelpunkt eines Romans von Andrea Schacht.

Mit Viktoria und ihrem Liebesglück ist das so eine Sache. Erst findet sie nicht den Richtigen und wenn sie dann endlich einen Freund hat, dann verlässt der sie wieder.

Aber da ist ja auch noch Viktorias Freundin Alizia. Die hat so ihre esoterischen Mittelchen und will ihrer Freundin gern helfen. Skeptisch lässt Viktoria alles mit sich geschehen, auch wenn sie nicht so recht an Alizias Künste glaubt.

Als dann jedoch wenig später eine schwarze Katze auftaucht und Viktoria und eben diese Katze unzertrennlich werden, da kitzelt Andrea Schacht so ziemlich alles aus dem Thema Katze und Mensch heraus.

Etwas mystisches haben diese Vierbeiner schon an sich, ob sie wohl wirklich auch in die Zukunft blicken können?

Nicht nur für Katzenliebhaber ist dieses humorvolle Büchlein zu empfehlen!

Aufbau, ISBN 978-3-746-62772-4, Preis 8, 99 Euro

 

Nach oben