Thorsten Schulte:  SILBER das bessere Gold

 

"Silberexperte Nr. 1 in Deutschland" nennt der Verlag den Autor dieses Buches. Viele Jahre war er im Investmentbanking tätig. Folgt man in diesem Buch den Ansichten von Thorsten Schulte, weiß man warum er so verliebt in Silber ist und sagt zu vielen seiner Überzeugungen ja. Ich füge gern hinzu: Endlich ein Banker, der so redet, dass selbst ich als Laie ihn gut verstehen kann.

Bei Thorsten Schulte geht es nicht nur um Silber. Er holt ein wenig aus um auf den Punkt zu kommen und gerade dies ermöglicht dem Leser Silber als Anlageform im Zusammenhang in der Finanzwelt zu sehen.

Dabei erklärt der Autor sehr gut wie es zum heutigen Weltfinanzsystem kam und warum er die USA als Krankheitsherd des Weltfinanzsystems bezeichnet. Er geht ausführlich auf das Umdenken der alten starken Finanzmächte im Blick auf China und die vielen Schwellenländer ein und kommt auch, auf das ebenfalls interessante Thema Aktien zu sprechen.

Dann jedoch ist es so weit. Nach kurzem Rückblick auf den Beginn der Silberpreise im frühen 19. Jahrhundert, erfolgt  alles was man wissen muss um in Silber zu investieren. Hat der interessierte Laie sich durch diese Seiten gelesen, sollten ihm die Unterschiede zwischen Silberinvestments, dem Silber - Terminmarkt oder dem Exchange Traded Funds klar sein.

Auch wenn ich nun noch immer nicht das nötige Kleingeld habe um in Silber zu investieren, fühle ich mich doch sehr gut informiert über die Möglichkeiten die ich habe, im Falle eines Falles. Dieses Buch überredet nicht etwas zu tun was man selbst nicht versteht, darin sehe ich die Stärke des Buches.

 

Christian  Döring

Kopp Verlag,  ISBN 978-3-3942016-48-3, Preis 19, 95 Euro

Nach oben