Nancy Krahlisch: Seemannsbraut

In diesem Buch schreibt die Autorin ganz einfach ihre Geschichte als Seemannsbraut auf. Vor elf Jahren auf einer Studentenparty lernte Nancy den um ein Jahr jüngeren Heribert kennen. Er hatte gerade seine erste große Schiffsreise hinter sich und schwärmt der Autorin von seiner ersten Reise vor. Schnell werden beide ein Paar und Nancy eine Seemannsbraut.

Vom Warten ist in diesem ersten Buch der Berliner Zeitungsredakteurin viel zu lesen. Dabei wird es nie langweilig. Die Autorin versteht es sehr gut Warten zu beschreiben, zu überbrücken. Sie schreibt Briefe, SMS und Mails an ihren Mann draußen in die weite Welt und sie wartet auf Antwort und immer mehr auch auf ihren Mann. Manchmal ist er sechs Monate am Stück weg und Nancy wartet. Sie ist ihm treu, trotz aller Sehnsüchte.

Sie weiß von den Piraten der Gegenwart auf hoher See, sie weiß auch von gefährlichen Stürmen auf allen Weltmeeren, aber sie wartet um nach Monaten ihren Heribert wieder in ihre Arme zu schließen. Nancy Krahlisch hat in ihrem Debütroman ein Thema behandelt, dass nicht oft in der Literatur angesprochen wird und dennoch ist es wichtig beachtet zu werden.

Ein Buch über das Warten und über eine große Liebe!

Knaur, ISBN 978-3-426-65512-2, Preis 16, 99 Euro

 

Nach oben