Axel Scheffler:  Räuber Ratte

Ohne die pädagogische Keule zu schwingen erzählen Axel Scheffler und Julia Donaldson in Wort und Bild die Geschichte vom diebischen Räuber Ratte. Er klaut wirklich alles was ihm begegnet. Rücksichtslos und ohne Skrupel geht er vor.

Aber eines Tages gerät er an die Ente. Mit ihrer Klugheit gewinnt sie den Kampf gegen Räuber Ratte. Er wird bestraft für sein Tun.

Was für mich das Wichtigste an diesem Buch ist, der Täter wird nicht für alle Zeit bestraft oder verschwindet im Unbekannten. Die Ratte kehrt zurück und erhält eine neue Chance.

Die Moral von der Geschicht wird nicht ausführlich bemimt oder erklärt. Die Geschichte wird einfach auf humorvolle Weise zum Teil in Reimform und fantasievollen Bildern erzählt, sodass die Moral selbst für Kinder offenkundig ist.

Genau so muss ein Kinderbuch sein!

Beltz, ISBN 978-3-407-79447-5, Preis 12, 95 Euro

Nach oben