Nora Roberts:  Nachtgeflüster

Endlich ist er da, der dicke Wälzer mit seinen fünf Nora Roberts Büchern. Das Buch mit Lesebändchen macht einen soliden Eindruck, der es auch mal aushält eine Nacht mit dem über ihm eingeschlafenen Besitzer in dessen Bett auszuhalten.

Die Bücher an sich sind Robert - Fans längst gut bekannt. Der Reiz dieser Ausgabe besteht eher darin nun endlich alle fünf Bücher in einem zu haben.

1. Der gefährliche Verehrer: Im Mittelpunkt steht die Radiomoderatorin Cilla O'Roarke. Sie legt Platten auf und niemand merkt am Mikrofon im Studio, dass sie eigentlich sehr schüchtern ist. Aber dann erhält sie einen Anruf. Ein Unbekannter droht sie zu töten.

2. Der geheimnisvolle Freund: Jetzt kommt die Geschichte so richtig in Fahrt. Fantasievoll und nicht ganz alltäglich nimmt die spannende Geschichte den Leser immer mehr gefangen.

3. Die tödliche Bedrohung: Spätestens mit diesem Buch ist der Leser im Krimi - Genre angelangt. Ein Mädchen wird gefangen gehalten und kriminelle Energie entfaltet sich und dennoch schafft es die Roberts auch hier wieder der Liebe ihren Platz zu reservieren.

4. Das verhängnisvolle Rendezvous: Probleme mit einem Brandstifter stehen auf der Tagesordnung. Chefermittler Piasecki hat alle Hände voll zu tun und gelangt zunächst auf eine falsche Spur. Auch hier schafft es Nora Roberts nicht nur den Ermittler sondern auch ihre Leser zu täuschen, klar, dass dies die Lesespannung weiter erhöht.

5. Die riskante Affäre: Roberts - Fans wissen, dass ihre Autorin immer nach dem Märchenvorsatz: am Ende wird schon alles gut verfährt. So geschieht es auch hier und dennoch ist auch dieses Buch lesenswert!

Fazit: Es ist nicht die große Weltliteratur, aber für mich die beste Unterhaltungsliteratur!

mira taschenbuch, ISBN 978-3-89941-887-3, Preis 14, 95 Euro

Nach oben