Nuzzi / Antonelli:  Metastasen

Giuseppe Di Bellas ist einer der ganz Wenigen die jemals die Ndrangheta verlassen haben. Nach Jahrzehnten in der Organisation hat er sich nun zum Ausstieg entschieden und arbeitet mit der Justiz zusammen.

Wie es dazu kam und wie die Organisation heute arbeitet lese ich in diesem Buch. Schnell wird klar, die Mafia ist längst auch in Deutschland angekommen und wird auch hier zu einem immer größer werdenden Problem.

Di Bella ist für beide Kriegsparteien von unschätzbarem Wert. Besonders deutlich wird dies durch sein konkretes Wissen über die einzelnen äußerst gewinnbringenden Wirtschaftszweige der Mafia. Es klingt beinah unwirklich wie die Ndrangheta Milliarden umschlägt. Waffenhandel - Erpressung - Drogenhandel sind nur der Beginn einer Aufzählung von Stichpunkten.

Neben den Geschäftspraktiken der Ndrangheta zeichnen die Autoren auch die Entwicklung des Giuseppe Di Bella nach. So hat er seiner Frau auf deren Totenbett versprochen all sein Geheimwissen auszupacken. Di Bella tut dies alles für seinen Sohn und lebt dabei in ständiger Lebensgefahr.

Ein Buch geschrieben für die Wahrheit und das Leben!

Ecowin, ISBN 978-3-7110-0011-8, Preis 21, 90 Euro

Nach oben