Björn Ingvaldsen:  Lucys Song

Ein dreizehnjähriges Mädchen muss zusehen wie ihre an Krebs erkrankte Mutter im Krankenhaus liegt und von dem Song ihrer Jugend träumt: "The Ballad of Lucy Jordan". Manchmal spricht die Mutter davon, einmal mit einem roten Cabrio durch Paris fahren das wärs . . .

Wenn das Mädchen dann nach Hause geht ist ihre große Schwester auch schon da. Die sitzt im Rollstuhl und kann nicht sprechen. Das Mädchen denkt immer wieder über den Traum ihrer Mutter nach, einmal in einem roten Cabrio durch Paris fahren das wärs . . .

Aber wer soll das bezahlen? Und von Norwegen bis Paris das kostet bestimmt jede Menge. Aber das Mädchen gibt nicht auf, es hat jede Menge Einfälle und Ideen. Unbedingt will sie ihrer Mutter diesen Traum in Erfüllung gehen lassen.

Björn Ingvaldsen hat eine sehr schöne Familiegeschichte geschrieben, die zeigt wie wichtig eine Familie ist und was alles zusammen getragen und ertragen werden kann.

Das Mädchen setzt alle verfügbaren Hebel in Bewegung und dann gelingt es ihr das viele Geld, dass für die Reise benötigt wird zu organisieren.

Am Ende des Buches ist der englische Text des Lucy Songs, leider steht er nicht auf deutsch dort.

Unbedingte Leseempfehlung?

Boje, ISBN 978-3-414-82312-0, Preis 11, 99 Euro

Nach oben