Serena Rust:  Giraffentango.

"Giraffentango" habe ich nicht wie jedes andere Buch gelesen. Die anmutig anzusehenden Tanzschritte verführten mich zum schnellen Durchblättern des Buches. An einigen Stellen las ich mich fest um dann neugierig geworden, dieses Buch von vorn lesend zu beginnen.

Serena Rust kommt es auf die Kommunikation zwischen sich Liebenden an. Als Fachfrau bringt sie genügend Erfahrungen aus der Praxis mit. Dem Buch ist deutlich die Erfahrung der Seminarleiterin, Einzel - und Paarcoach, anzumerken und dies gibt dem Leser die Sicherheit sich der Autorin anzuvertrauen.

Glücklicherweise ist dieses Buch nicht ein Eheratgeber geworden, eher ein literarisches Kleinod, das auf unterschiedlichsten Ebenen die Kommunikation in einer Partnerschaft ins Visier nimmt. Lebendig wird das Buch auch dort, wo die Autorin zahlreiche Beispiele aus ihrer Praxis erzählt. Diese Beispiele sind so gewählt, dass sie die Probleme besser verdeutlichen als jedes theoretische Manuskript es je könnte.

Manchmal fühlte ich mich im Buch ertappt. Eigene Schwächen werden deutlich beim Lesen. Was mir noch nie beim Lesen eines Buches zu diesem Thema begegnet ist: Serena Rust bringt Tiere mit ins Spiel. Auf den ersten Blick mag man sich fragen: Was soll das? Aber beim Lesen erschließt sich mir die besondere Intensität der Gedanken der Autorin.

Wem an einer guten Partnerschaft gelegen ist, wird dieses Buch gern ergreifen. Es verjagt alles, was nach Routine mieft und hat das Potenzial zum Magnet für gelungene Kommunikation in der Partnerschaft zu werden.

 

KOHA, ISBN 978-3-86728-155-3, Preis 12, 95 Euro

Nach oben