Jo Zybell:  Die Traummeister

Luxinen bewohnen die Glücksinsel Aysalux. Sie sind mächtig, ja unsterblich, selbst Naturgewalten hören auf sie. Die Luxinen pflegen friedlich den Müßiggang, aber eines Tages wird alles bedrohlich anders.

Ein Ungeheuer kommt auf die Insel und entführt die Stärksten der Luxinen. Ausgerechnet die Wasserluxine Algyra, die mit dem miserablen Gesang, bricht auf zu dem viel stärkeren Volk der Entführer. Sie wollen Aysalux zerstören und Algyra tut alles um ihre Heimat zu retten, dabei trifft sie sogar das Menschenvolk . . .

Jo Zybell hat es wie auch schon bei "Die Tochter der Goldzeit" geschafft, mich wieder in eine vöölig neue Welt zu entführen, um zu entdecken, dass die grundlegenden Probleme immer die gleichen bleiben. Das ewige ringen von Gut und Böse bleibt bestehen und sorgt auch in diesem Buch für höchste Spannung.

Meine Empfehlung für diesen Roman!

 

Hoffmann und Campe, ISBN 978-3-455-40312-1, Preis 14, 99 Euro

 

Nach oben