Dallas Willard:  Das Geheimnis geistlichen Wachstums

 

Der Autor beschreibt uns Christen und diese Beschreibung fällt nicht rosig aus. "Die größte Gefahr, in der wir heute stecken, besteht darin, dass wir uns nicht laut genug äußern."

Unzufrieden ist Dallas Willard mit uns, weil wir so profillos, kaum noch wahrnehmbar geworden sind. In 11 Kapiteln arbeitet er sich durch aktuelle aufs praktische Christ sein angelegte Themen durch. Immer wieder macht der Autor auf den Widerspruch aufmerksam, den er zwischen unserem Christ sein und unserem realen Alltag ausmacht.

Willard beschreibt genau das was wir so oft als saft - und kraftlos bezeichnen. Der Autor zählt die vermeintlichen Ursachen dafür auf und er setzt noch eins drauf: "Mann kann sogar behaupten, dass die Kirche jede Vorstellung davon verloren hat, wie ein Lebensstil aussehen kann, in dem wir ein solches Wachstum realistischerweise erwarten können."

Es ist beeindruckend wie es Dallas Willard in seinen Kapiteln immer wieder aufs neue gelingt, ganz praktische Möglichkeiten aufzuzeigen um uns die Spuren der Nachfolge neu erkennen zu lassen, damit wir lernen uns auf den Weg zu machen.

Diese Standpauke von Dallas Willard liest sich nicht einfach. Der Autor redet Klartext und zeigt in schonungsloser Offenheit wo genau unsere Nachfolge längst keine mehr ist. Aber er vernichtet mit seiner Standpauke nicht. Wie nach einem reinigenden Gewitter wird dem Leser klar was Dallas Willard meint, wenn er von der "Jüngerschaft heute" spricht. Mit diesem Buch hat der Leser das geistliche Rüstzeug empfangen um endlich vom Bummelzug in den ICE umzusteigen.

 

Christian  Döring

 

Gerth Medien, ISBN 978-3-86591-390-6, Preis 16, 99 Euro

Nach oben