Larry Osborne:  10 Irrtümer über Gott und das Leben

Pastor Larry Osborne aus Kalifornien ist Irrtümern auf der Spur, die von vielen Christen als biblische Wahrheiten angesehen werden. Der Autor schreibt unter anderem zu seinen Beweggründen für dieses Buch: "Es handelt sich dabei nicht bloß um harmlose Missverständnisse, sondern um gefährliche Irrtümer, die all jenen, die sie glauben, am Ende Kummer und Enttäuschungen bringen."

Unser Wunschdenken ist oftmals beste Vorraussetzung für den geistlichen Irrtum. So wendet sich Osborne Irrtum Nummer eins zu: "Der Glaube kann alles in Ordnung bringen" und er erzählt an Hand einer Situation aus dem Alltag. Dabei argumentiert der Autor nachvollziehbar und dicht an der biblischen Quelle.

So nimmt sich Osborne Irrtum für Irrtum vor:

Vergeben heißt vergessen

Ein frommes Elternhaus garantiert fromme Kinder

Gott hat einen Bauplan für mein Leben

sind nur einige der in diesem Buch behandelten Irrtümer. Dem Leser empfehle ich die Bibel beim Lesen dabei zu haben, denn oft verweist der Autor auf biblische Textstellen.

Mit Larry Osborne heilig gewordenen Kühe zu schlachten macht keineswegs Spaß, richtet aber neu an der heiligen Schrift aus und sollte ein Leben mit Halbwahrheiten beenden!

Gerth Medien, ISBN 978-3-86591-574-0, Preis 13, 99 Euro

Nach oben